Honduras nach Zahlen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die mitwirkende Redakteurin von Matador, Juliane Huang, gibt uns einen Überblick über die medizinische Freiwilligenarbeit in Honduras.

Panoramablick auf Tegucigalpa, Honduras. Alle Fotos: Global Medical Brigades

Stunden im Flugzeug, Hin- und Rückflug, einschließlich Verspätungen: 16

Menschen, die wegen medizinischer Bedenken gesehen und behandelt wurden: 1.000

Von Freiwilligen mitgebrachte Medikamente.

US-Dollar-Wert der abgegebenen Medikamente: 5.000

Stunden für das Verpacken und Organisieren von Medikamenten: 10

Menschen, die wegen Zahnproblemen gesehen und behandelt wurden: 200

Beim Beobachten von Zahnextraktionen zuckte die Zeit physisch zusammen: 5

Anzahl der Freiwilligen: 38

Ärzte vor Ort: 2

Gol!

Sanitäter vor Ort: 2

Zahnärzte vor Ort: 1

Besuchte Waisenhäuser: 2

In den Waisenhäusern begannen hart umkämpfte Fußballspiele zwischen Freiwilligen und Kindern: 1

Altersgruppe der Kinder: 1,5 bis 16 Jahre

Hinweise zum Vermeiden des Trinkens oder Zähneputzens mit Leitungswasser: 3

Die Zeiten gerieten in Panik, weil beim Duschen Wasser in Augen und Mund gelangte: 1

Kochbananen, Vorschneiden und Frittieren. Mmmm.

Antiparasitenpillen nach dem Aufsetzen in Miami: 1

Anti-Malaria-Pillen, die vor, während und nach der Reise eingenommen wurden: 16

Verbrauchte Säcke mit Wegerichchips: 5

Flaschen chilenischen Weins genossen: 8

Pfund verloren: 0

Ehrliche Gespräche mit Mitbewohnern über Stuhlgang: 14

Kalte Duschen genommen: 7

Gruppenfoto bevor Sie nach Hause gehen.

Fantasien über heißes Wasser: 7

Erste heiße Dusche nach der Rückkehr: unbezahlbar

Hot Lady Cop begleitet: 1

Politisches Graffiti entdeckt: 4

Zusammengenommene Fotos: 459

Gekaufte Kaffeesäcke: 3

Total Mückenstiche auf mich: 0!


Schau das Video: Tegucigalpa, Honduras Toncontin airport landing


Vorherige Artikel

Ein Vorgeschmack auf das Kochbuch des Anarchisten

Nächster Artikel

Geständnisse eines ESL-Lehrers