Top Artikel

Ein französischer Couchsurfer spricht von Essen von zu Hause aus
Ein französischer Couchsurfer spricht von Essen von zu Hause aus

St. Goustan in der Bretagne, Frankreich. Foto: Tc7 / Feature Foto: jmhullotCouchsurfer extraordinnaire Delphine Mazars reist derzeit durch Australien. Meine Frau und ich hatten das Vergnügen, sie für ein paar Nächte hier in Melbourne zu beherbergen. Seit sie uns verlassen hat, hat sie den gesamten 8-tägigen Great Ocean Walk solo zurückgelegt und ist seit anderthalb Monaten in Westaustralien vom Netz getrennt.

Leichtes Reisen lernen
Leichtes Reisen lernen

Foto von ny156uk (Creative Commons) Ich muss zugeben, ich bin nicht besonders gut im Reisen mit Licht. Ich bin weit davon entfernt, das Schlimmste da draußen zu sein - Sie werden mich nicht um einen Fön und einen Haarglätter oder mehrere Paare herumkarren sehen Absätze - aber auf meinen frühesten Rucksackreisen füllte ich meinen Rucksack routinemäßig bis zu dem Punkt, an dem ich ihn nicht ohne Hilfe in ein Gepäckträger heben konnte.

Das Reporterzentrum hilft Bürgerjournalisten, großartige Geschichten zu finden und zu erzählen
Das Reporterzentrum hilft Bürgerjournalisten, großartige Geschichten zu finden und zu erzählen

Das Reporters 'Center ist ein YouTube-Kanal, der Nutzern hilft, die Macht des Bürgerjournalismus zu verstehen, und der praktische Tipps der weltbesten Journalisten bietet. Haben Sie jemals eine Naturkatastrophe oder ein Verbrechen mit Ihrer Handykamera festgehalten oder einen politischen Protest gefilmt? Dann bist du Teil der riesigen Community von Bürgerreportern auf YouTube und dieser Kanal ist für dich.

5 Möglichkeiten, um peinliche kulturelle Pannen zu vermeiden
5 Möglichkeiten, um peinliche kulturelle Pannen zu vermeiden

Bis vor kurzem dachte ich gern, dass meine Tage kultureller Missverständnisse als erfahrener Reisender der Vergangenheit angehören. Schließlich bin ich klug genug, es als „Klo“ zu bezeichnen, wenn ich einen Londoner Kellner mutig nach dem Waschraum frage genug, um meine Ellbogen wie jeder andere Käufer in einem überfüllten deutschen Kaufhaus zu benutzen, und geduldig genug, um zu akzeptieren, dass sich an einem spanischen Nachmittag alles etwas langsamer bewegt.

Geld für Mord bezahlen: Russische Luxusyachten bieten Piratenjagdkreuzfahrten an
Geld für Mord bezahlen: Russische Luxusyachten bieten Piratenjagdkreuzfahrten an

In einer der seltsamsten Entwicklungen der Tourismusbranche beginnt Russland, Geld von Touristen zu nehmen, die zur Bekämpfung der Piraterie beitragen wollen. Die Yachttour verspricht fotogene Sonnenuntergänge… und schwere Artillerie. Foto: wirralwaterLetzten Monat sprach ich mit einem Beamten der US-Marine und fragte ihn nach der Rolle des Militärs bei der Verhütung und Reaktion auf Piraterie.

Die Artefakte des Genozids
Die Artefakte des Genozids

Eine Filmmontage, die ich während meines Besuchs auf den kambodschanischen Killing Fields Anfang 2006 gedreht habe. Das Lied heißt „Dusk“ des kanadischen Künstlers Matthew Good. Nur eine Flugstunde von Bangkok entfernt ist Phnom Penh die Hauptstadt von Kambodscha und hat viel zu bieten Es ist laut und voller Motorräder, Tuk-Tuk-Fahrer und Stapel von Plastikhüllen, die sich hinter verrosteten Blechwohnungen stapeln, eingebettet zwischen unzähligen Hotels, Leuchtreklamen und einem Nahkampf von Bürgern.

20 Fragen für jeden spirituellen Sucher
20 Fragen für jeden spirituellen Sucher

Wie eine spirituelle Zeitkapsel geben Ihnen diese Fragen einen Überblick über Ihre aktuellen Überzeugungen. In meinen frühen 20ern wurde ich fast ein Nihilist. Ein existenzieller Nihilist, um genau zu sein, der argumentiert: „Das Leben ist ohne Bedeutung.“ Ich stützte meinen Glauben auf die Realität, die ich um mich herum sah (oder zumindest auf die Nachrichten): Krieg, Gewalt und Tod waren überall.

Wohlfühlprodukt: Maji Wasser
Wohlfühlprodukt: Maji Wasser

Maji liefert Wasser an einheimische Familien in Nicaragua. Fotos mit freundlicher Genehmigung von Maji Water. Wir lieben Produkte, die den lokalen Gemeinschaften, in denen sie tätig sind, oder globalen Projekten, die sie sponsern, aktiv etwas zurückgeben. Und Maji Water ist das neueste Wohlfühlprodukt, das wir entdeckt haben. Maji Water-Flaschen mit Sitz in Montreal, Kanada Quellwasser aus geschützten natürlichen Quellen in Saint-Elie-De-Claxton, Quebec.

Kaufen, Aufstellen und Schlafen in einer Hängematte
Kaufen, Aufstellen und Schlafen in einer Hängematte

Für Reisen in warmen Klimazonen ist eine Hängematte der richtige Weg. Es gibt kein billigeres, leichteres, komfortableres und nützlicheres Gerät. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen. Auswählen Ihrer Hängematte Zuerst müssen Sie sich für das Material entscheiden. Je nachdem, wo Sie sich befinden, haben Sie möglicherweise lokal geerntete Materialien / Optionen (ixtle-Hängematten - kratzig, aber schön - sind beispielsweise in Chiapas erhältlich), aber die häufigsten Hängematten sind entweder Seide, Nylon oder Jute.

13 UNESCO-Welterbestätten in Asien
13 UNESCO-Welterbestätten in Asien

In Asien gibt es Dutzende von UNESCO-anerkannten Stätten. Hier sind 13 der spektakulärsten: 1. Huang Shan (China) Huang Shan oder der „Gelbe Berg“ ist eines der wichtigsten Touristenziele Chinas. Die Granitgipfel der Region ragen aus den Wäldern und Wolken heraus und schaffen eine Szene, die an ein altes chinesisches Landschaftsbild erinnert.

Liebe in der Zeit von Matador: Wenn ein Visum zwischen Ihnen steht
Liebe in der Zeit von Matador: Wenn ein Visum zwischen Ihnen steht

Olivia Dwyer navigiert durch die Launen der Einwanderung, der Visa und des Rechtssystems, um einen Weg für sie und den Mann zu finden, den sie liebt, legal im selben Land zu sein. Ein amerikanisches Mädchen geht zu einer Bar und sagt „Hallo“ zu einem Briten Kerl. Er packt ihren Arsch und kauft zwei Tequila-Aufnahmen. Das war ihr Beginn in Wanaka, Neuseeland, wo sie für die Saison 2008 auf demselben Skigebiet arbeiteten.

In Japans ausgeflippten Badehäusern und Bars (NSFW)
In Japans ausgeflippten Badehäusern und Bars (NSFW)

Alle Fotos aus Joan Sinclairs Buch Pink Box: Inside Japans Sex Clubs. Das höfliche, schlanke und respektvolle Japan hat eine erstaunliche Sexindustrie mit einer überraschenden und kreativen Mischung aus Perversionen. In Japan ist das Verbot illegal, was einer der Gründe dafür sein kann viele kreative "Alternativen". Was auch immer die Gründe sein mögen, die kommerzielle Sexindustrie in Japan ist mutig, allgegenwärtig und unglaublich vielfältig - ein magischer Spiegelsaal für den eingefleischten Perversen.