Top Artikel

Zeitreisen erwiesen sich als unmöglich
Zeitreisen erwiesen sich als unmöglich

Keine Terminatoren. Nicht DeLoreans. Nicht einmal Austin Powers. Dieses Team unter der Leitung von Prof. Shengwang Du testete die Geschwindigkeitskapazität eines einzelnen Photons und stellte fest, dass die Geschwindigkeit des Photons selbst im Vakuum die Lichtgeschwindigkeit nicht übertreffen konnte. In einer Pressemitteilung der Universität erklärte Du: „… unsere Ergebnisse schließen die Debatte über die wahre Geschwindigkeit von Informationen ab, die von einem einzelnen Photon übertragen werden.

Vancouver 2010: Die grünen Olympischen Spiele
Vancouver 2010: Die grünen Olympischen Spiele

Shaun White, Apollo Ohno, Nachhaltigkeit ... warte, was? Bei den Olympischen Spielen 2010 ist Nachhaltigkeit genauso wichtig wie die Athleten. In einer Zeit, in der fast jeder seinen Beitrag zur Verringerung der Umweltbelastung leistet, ist es aufregend zu sehen, wie sich der Trend auf einem höheren Niveau durchsetzt. Konzerte, Konferenzen und sogar die Olympischen Spiele werden „grüner“.

Pinsel vor Ruhm: Justin Theroux hält mich für einen Stalker
Pinsel vor Ruhm: Justin Theroux hält mich für einen Stalker

Es war Sommer 2004 in New York City. Ich war im Washington Square Park und er auch - Justin Theroux, das heißt; Der ultra-talentierte, aber unter dem Radar liegende Charakterdarsteller war in mich verknallt, seit ich seine Darstellung eines nordirischen Gangsters in Charlie's Angels: Vollgas gesehen habe. * Justin Theroux spielte den Regisseur in Mulholland Drive.

Meine erste Dalai Lama Erfahrung… Meh.
Meine erste Dalai Lama Erfahrung… Meh.

Ich habe den Dalai Lama am Sonntag in der Kathedrale von St. John the Divine in New York sprechen sehen (nur wenige Stunden vor dem verlorenen Finale, das mich beschäftigte), und ich muss sagen, dass die Erfahrung ein wenig überwältigend war. Lassen Sie mich anfangen Ich bin kein Experte für Buddhismus oder ein Anhänger des Dalai Lama (lassen Sie es uns einfach mit D abkürzen.

Hast du deinen Seelenplatz gefunden?
Hast du deinen Seelenplatz gefunden?

Ein Seelenort ist eine Insel, ein Gebäude, eine Stadt oder eine natürliche Aussicht, die einen Raum öffnet, von dem Sie nicht wussten, dass er geschlossen ist. Kommen Ihnen bestimmte Orte bekannt vor? / Foto Djordje Korovljevic Beim Verlassen des Zuges setzt sich die Luftfeuchtigkeit über Ihnen ab und sickert in Ihre Poren. Die scharfe Mischung aus Gewürzen, Eseln und Schweiß begrüßt Sie.

7 Häufige Herausforderungen, denen Sie nach dem Start Ihrer NGO begegnen…
7 Häufige Herausforderungen, denen Sie nach dem Start Ihrer NGO begegnen…

Foto: Die Autorin bei ihrer NGO in Indonesien. Der Start der NGO ist der einfache Teil. Aber die Folgen? Das ist die Sache, die dich nachts wach hält. Ich habe kürzlich eine NGO, 4th World Love, gegründet, die sich auf die Entwicklung von Gemeinschaften in fernen Ländern konzentriert, und ich habe ein paar Lektionen an der Front der Basis-NGOs gelernt.

Was tun, wenn Sie in Ihrem Sprachunterricht ein Plateau erreichen?
Was tun, wenn Sie in Ihrem Sprachunterricht ein Plateau erreichen?

Sobald Sie sich verständlich gemacht haben, verstehen Sie die Grundlagen und fühlen sich wohl. Wie kommen Sie in einer Sprache weiter voran? Ich bin vor vier Monaten in Cusco angekommen. Nach einem Monat Unterricht fand ich einen Freund vor Ort, verabschiedete mich nach und nach von all meinen englischsprachigen Freunden, hatte einen Job, bei dem ich Spanisch sprechen und verstehen musste, schrie über eine dröhnende Rockband und kämpfte mich durch die Feinheiten von Verträgen und Verträgen In meiner zweiten Sprache verbesserte sich mein Spanisch schneller als ich es mir jemals erhofft hatte.

Feiertage außerhalb der Heimat feiern: Weihnachten in London
Feiertage außerhalb der Heimat feiern: Weihnachten in London

Oben: Die Autorin mit ihren Brüdern in London. Foto: ManelMatadorU-Studentin Megan Wood reflektiert ihr erstes Weihnachtsfest im Ausland. Weihnachten in London ist nicht anders als Weihnachten in Amerika. Die festlichen Lichter, die kalten Temperaturen, der verrückte Schuss zum Verkauf von Gegenständen. Ich denke jedoch gerne, dass ich in London eine andere Person bin als in Amerika.

Brief aus South Carolina
Brief aus South Carolina

Die erste E-Mail, die ich las, als ich die Laptops bei NPR einschaltete, stammte von meiner Freundin Ami, die in meiner Heimatstadt Spartanburg, South Carolina, lebt. Sie teilte mir ihre Erfahrungen mit den Wahlen 2008 mit und gab mir die Erlaubnis, ihre Botschaft hier zu teilen: Vor zwei Wochen verbrachten wir einen Abend mit einer Frau aus Argentinien.

Twitter-Wettbewerb: Ethnotek handgewebte Rucksäcke
Twitter-Wettbewerb: Ethnotek handgewebte Rucksäcke

Matador verlost mit freundlicher Genehmigung von Ethnotek drei Rucksäcke. Vor einigen Wochen gaben wir bekannt, dass das großartige neue Unternehmen von Matador-Community-Mitglied Jake Orak gegründet wurde. Ethnotek kreiert Rucksäcke mit schönen, abnehmbaren Vorderteilen, den so genannten THREADS, die von indigenen Stämmen handgewebt und gefärbt werden - und drei davon verschenken wir.

7 Rezepte für grüne Getränke für Ihren St. Patrick's Day Bender
7 Rezepte für grüne Getränke für Ihren St. Patrick's Day Bender

Foto: maniacakGrünes Bier ist nicht jedermanns Sache. Hier sind sieben leistungsstarke Rezepte für diejenigen, die an diesem St. Patrick's Day nach Cocktails einer bestimmten Farbe suchen. Grüner Apfel MartiniZimt und Zucker zum Aufkleben von Glas5 Esslöffel Wodka5 Esslöffel Sauerapfelschnaps5 Esslöffel Limonade5 Esslöffel Zitronen-Limetten-Soda (wie 7-Up oder Sprite) Kombinieren Sie in einem mit Eis gefüllten Cocktail-Shaker Wodka, Schnaps, Limonade und Zitronen-Limetten-Soda.

Und sie haben mich gesteinigt: Die Freude am Radfahren in Äthiopien
Und sie haben mich gesteinigt: Die Freude am Radfahren in Äthiopien

Eine Gruppe von Kindern, Äthiopien / Foto Dave Bouskill Die Begegnung mit Kindern auf der Straße ist eine der Freuden des Reisens… es sei denn, sie haben eine ungewöhnlich schmerzhafte Art, ihre Zuneigung zu zeigen: „Du, du, du, gib mir Geld, gib mir Geld.“ Nachdem ich durch die ostafrikanische Nation Äthiopien gefahren bin, werden diese Sätze für immer in meinem Gehirn verankert sein.